cldsi.de — Web Development in Design & Code

Mobile First: Wie starte ich?

Mobile First Development ist mittlerweile der Branchenstandard. Einmal nach diesem Prinzip gearbeitet, möchte man eigentlich nicht mehr zurück.

Die Zeiten der extra Mobile-Seiten sind vorbei (obwohl sich diese im Bezug auf <noscript> und ähnliches immer noch als nützlich erweisen können), genau so die Zeiten der Desktop-Seiten, die in voller Größe auf dem Smartphone-Display dargestellt werden.

Der erste Entwurf der Seite sollte bereits auf Smartphone-Größe angepasst sein:

Achtet hierbei bereits darauf, wie Links funktionieren sollen, ob bestimmte Effekte genutzt werden sollen, etc. Dabei könnt ihr euch durchaus Gedanken machen, ob diese sowohl auf mobilen Geräten, als auch auf dem Desktop funktionieren.

Erst dann wird eine Desktop Seite, aufbauend auf dem Smartphone-Mockup erstellt:

“ ≡ “ vermeiden!

Und nun wird es schwierig: Mobile First mag super für die mobile Gestaltung sein, schränkt aber die Desktop-Gestaltung ein. Achtet unbedingt darauf, dass die User-Expierence auf dem Desktop nicht unter dem mobilen Design leidet. Vermeidet das „Hamburger-Menü-Icon“ auf der Desktop-Variante und nutzt den vollen Platz des größeren Bildschirms aus. Selbiges gilt für Tablets.

Demnächst wird hier mehr zum Thema Mobile-First erscheinen.